053 / 2018 - Brandverdacht Gebäude

Brandgeruch in einer Außenstelle der Kreisverwaltung führte am Abend zu einer Alarmierung der Feuerwehr Rüdesheim am Rhein. Durch die Einsatzkräfte vor Ort konnte der Gerucheintrag einer festgefahrenen Fahrstuhlbremse als Ursache erkundet werden. Folgemaßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht erforderlich.

052 / 2018 - Sicherung Landung RTH

Zur Absicherung einer Landung des Rettungshubschraubers auf dem Gelände der Feuerwehr Rüdesheim am Rhein wurden am Mittag Einsatzkräfte zur Besetzung der Zentrale alarmiert. Während des Flugbetriebes wird durch die Feuerwehr neben dem Brandschutz vor allem das Einfahrverbot auf das Gelände sichergestellt.

051 / 2018 - Kraft- und Betriebsstoffe

Ausgetretene Kraft- und Betriebsstoffe mussten am Abend durch die Feuerwehr Rüdesheim am Rhein gebunden werden. Der Einsatz konnte ohne weitere Alarmierung durch einen Teil der Einsatzkräfte abgearbeitet werden, die sich aufgrund Einsatz-Nr. 050 / 2018 noch im Feuerwehrhaus in Bereitschaft befanden. Die Einsatzstelle konnte mit Abschluss der Maßnahmen an den städt. Bauhof übergeben werden.

050 / 2018 - Brandverd. Sonderobjekt

Eine Rauchentwicklung innerhalb der Abtei St. Hildegard führte am Nachmittag zu einer umfangreichen Alarmierung von Feuerwehr und Rettungsdienst. Durch die Einsatzkräfte vor Ort konnte die Rauchentwicklung auf den Defekt einer Heizungsanlage zurückgeführt werden. Die über mehrere Geschosse verrauchten Räumlichkeiten wurden druckbelüftet, Teile der Anlage durch einen hinzugezogenen Installateur demontiert. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Haustechnik übergeben.